Versandkostenfrei ab 29 € (DE) / 59 € (AT) + Kostenloser Rückversand (DE)

0

Dein Warenkorb ist leer

Makramee Untersetzer Anleitung

August 22, 2021 5 min Lesezeit

Makramee Untersetzer Anleitung

Ob bei Instagram, auf Pinterest, in coolen Vintage-Shops oder bei anderen zu Hause, überall sieht man sie die hübschen Makramee Untersetzer im Boho-Style. Wir zeigen dir in unserer Makramee Untersetzer Anleitung, wie du sie ganz einfach selber machen kannst. Du kannst einen ganz klassischen einfarbigen Untersetzer knoten oder noch eine zweite Farbe auswählen und dich an dem zweifarbigen Untersetzer mit gestreiftem Rand probieren. Trau dich, wir erklären dir ganz ausführlich, wie es geht und in Kombination miteinander sehen die Untersetzer besonders schön aus.

Die Makramee Untersetzer Anleitung zeigt dir, wie du einen Tassenuntersetzer oder einen kleinen Pflanzenuntersetzer mit einem Durchmesser von ca. 14 cm knoten kannst. Willst du einen größeren Untersetzer für z.B. eine große Vase, einen Teller oder einen Blumentopf machen, musst du einfach nur mehr Garn zuschneiden. Wie viel du für welche Größe brachst, dazu mehr in unseren Tipps & Tricks.

WAS DU FÜR DEINEN MAKRAMEE UNTERSETZER BRAUCHST:


Sold out

Sold out

Sold out
Ausverkauft
Ausverkauft

GARN ZUSCHNEIDEN:

Für den Leitfaden:

1 x 170 cm

Für die Arbeitsfäden:

5 x 90 cm

Später müssen noch weitere Arbeitsfäden zugeschnitten werden. Um kein Garn zu verschwenden machst du dies am besten während des Knotens und misst sie immer anhand der anderen Fäden aus (wie in der Anleitung erklärt).

Für den Leitfaden:

1 x 170 cm

Für die Arbeitsfäden:

5 x 90 cm

Später müssen noch weitere Arbeitsfäden zugeschnitten werden. Um kein Garn zu verschwenden macht du dies am besten während des Knotens uns misst sie immer anhand der anderen Fäden aus.

MAKRAMEE UNTERSETZER RUND - SO GEHTS:

Schritt 1:

Lege eine Schlaufe mit dem Leitfaden (170 cm), sodass das lange Ende des Fadens auf der rechten Seite liegt.

Nimm einen der 5 Arbeitsfäden (90 cm) und falte ihn in der Mitte, sodass beide Enden gleich lang sind.

Befestige den Arbeitsfaden mit einem Ankerknoten an der Schlaufe. Ziehe den Knoten schön fest.


Schritt 2:

Befestige auch die weiteren 4 Arbeitsfäden mit einem Ankerknoten an der Schlaufe.

Drehe die Schlaufe um und zieh sie an einem der Fäden zusammen, sodass die Schlaufe sich zuzieht.

Die Knoten noch einmal festziehen und gleichmäßig ausrichten und weiter geht's!


Schritt 3: 

Stecke den Kreis mit einer Stecknadel auf dem Korkuntersetzer fest und schneide den kurzen Faden ab.

Der lange Faden, der jetzt vor dir liegt ist dein Leitfaden, dieser wird nun mit den Arbeitsfäden umknotet.

Nimm den Leitfaden und lege ihn über den ersten kurzen Arbeitsfaden.


Schritt 4:Zwei Rippenknoten/ doppelter halber Schlag mit jedem Arbeitsfaden

Nimm den Arbeitsfaden in die Hand und stecke ihn durch das entstandene Loch hindurch (bzw. knote einen Rippenknoten um den Leitfaden).

Halte den Leitfaden straff und ziehe den Knoten fest indem du an dem Arbeitsfaden zeihst, bis der Knoten eng am inneren Kreis sitzt.

Wiederhole den Vorgang noch einmal mit dem selben Arbeitsfaden und achte darauf, dass beide Knoten eng nebeneinander sitzen.

Diesen Vorgang wiederholst du mit jedem Arbeitsfaden, d.h. du nimmst immer den nächsten Arbeitsfaden und knotest mit jedem Arbeitsfaden einen Rippenknoten/doppelten halbe Schlag um den Leitfaden. Das machst du, bis eine große Lücke zwischen dem Knoten und deinem nächsten Arbeitsfaden entsteht.


Schritt 5: 

Ist zwischen dem nächsten Arbeitsfaden und dem Knoten eine Lücke entstanden, muss ein neuer Faden eingefügt werden.

Schneide dir dafür einen neuen Arbeitsfaden ab. Die länge des neuen Fadens kannst du ganz einfach anhand des Fadens abmessen, den du gerade verknotet hast.

Der Faden muss genau 2 x so lange sein wie das Ende des schon verknoteten Fadens.


Schritt 6: 

Lege den neuen Arbeitsfaden unter den Leitfaden.

Bringe den Arbeitsfaden mit einem Ankerknoten an dem Leitfaden an, ziehe ihn fest und schiebe ihn eng neben den anderen Knoten.

Jetzt ist die Lücke weg und du kannst mit dem nächsten Arbeitsfaden weiterknoten. Immer ein doppelter halber Schlag bzw. Rippenknoten mit jedem Arbeitsfaden.


Schritt 7: 

Hier siehst du noch einmal ganz genau, wann es Zeit ist einen neuen Faden einzufügen und zwar immer genau dann, wenn zwischen dem letzten Knoten und dem nächsten Arbeitsfaden genau ein doppelt-gelegter Faden hineinpasst.

Knote mit dieser Technik weiter, bis du drei Runden geschafft hast. Wenn du einen einfarbigen Untersetzer machen möchtest knote einfach immer so weiter, bis du deine Wunschgröße erreicht hast oder bis die Fäden knapp werden.


Schritt 8: 

Willst du den Untersetzer mit Muster machen, füge nach der dritten Runde einen Faden in einer zweiten Farbe ein.

Du befestigst den Faden, wie alle anderen Fäden auch mit einem Ankerknoten am Leitfaden. Anschließend knotest du ganz normal mit dem nächsten Arbeitsfaden weiter.

Füge nun immer in regelmäßigen Abständen einen Faden in der zweiten Farbe ein. Hier musst du manchmal etwas tricksen und die Knoten extra eng zusammenschieben, damit ein gleichmäßiges Muster entsteht.


Schritt 9: 

Nach der ersten Runde mit Muster knotest du ganz normal Faden für Faden weiter. Erfahrungsgemäß muss in der letzten Runde kein Faden mehr eingefügt werden, es sei denn bei dir entsteht an einer Stelle eine Lücke.

Zweite Runde mit zweiter Farbe fertig? Dann muss jetzt nur noch geschnitten werden. Du brauchst keinen besonderen abschließenden Knoten, achte nur darauf, den letzten Knoten gut festzuziehen.

Schneide die abstehenden Fäden auf eine gleiche Länge.


Schritt 10: 

Kämme die Fäden rundherum aus.

Schneide noch einmal alle Fäden gleichmäßig auf eine Länge.

Und fertig ist dein Untersetzer. Juhuu!


Tipps & Tricks

Wie viel Makramee Garn brauche ich für einen Untersetzer?

Für einen Makramee Untersetzer mit 5 Runden (Durchmesser geknotet ca. 9,5 cm; Durchmesser insgesamt ca. 14 cm) brauchst du einen 170 cm langen Leitfaden, 5 x 90 cm lange Arbeitsfäden und ca. 17 weitere Arbeitsfäden, die du nachträglich einfügst. Diese werden von Runde zu Runde kürzer, wodurch sich der Garnbedarf nicht ganz genau berechnen lässt. Man sollte ca. mit einem Verbrauch von 18 m rechnen.

Wie viel Garn brauche ich für einen größeren Untersetzer?

Für jede Runde, die du mehr knoten möchtest, solltest du den anfangs zuzuschneidenden Arbeitsfäden 10 cm zugeben, d.h. wenn du einen Makramee Untersetzer machen willst, der 8 Runden hat, musst du die 5 Arbeitsfäden, mit welchen du beginnst 120 cm lang zuschneiden. Alle weiteren Arbeitsfäden kannst du dann, wie in der Anleitung beschrieben anhand der schon eingefügten Arbeitsfäden abmessen. Mit jeder Runde, die du mehr knotest, wird der Makramee Untersetzer ungefähr um 1,5 cm größer.

Beachte: Die Angaben beziehen sich alle auf diese Anleitung, in welcher das Filani Garn im 3 mm gedreht verwendet wurde. Wenn du ein anderes Garn verwendest können die Maße natürlich etwas abweichen!

Was machen, wenn sich der Makramee Untersetzer wölbt?

Dein Untersetzer wölbt sich während des Knotens? Keine Sorge, die kleinen Wölbungen können ganz leicht am Ende beseitigt werden. Knote deinen Untersetzer erst einmal fertig und wenn alles ready ist, lege ihn in ein Wasserbad, dann kannst du das Garn besser zurechtziehen. Stelle anschließend, z.B. eine schwere Vase oder einen Blumentopf auf den Untersetzer, damit er die schöne glatte Form behält, wenn er trocknet.

Du kannst den Makramee Untersetzer anschließend auch noch vorsichtig glatt bügeln aber Achtung: stelle das Bügeleisen nicht zu heiß ein und lege am besten noch einen Stoff zwischen Bügeleisen und Untersetzer.

MAKRAMEE UNTERSETZER RUND - VIDEO TUTORIAL:

Im Video siehst du noch einmal ganz genau, wie du den Makramee Untersetzer knoten musst und wie du die zweite Farbe einarbeitest.



Hinterlasse uns einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Diese Artikel gefallen dir bestimmt auch

Makramee Kissen selber machen
Makramee Kissen selber machen

Juli 15, 2021 3 min Lesezeit

Wow, Makramee Kissen liegen gerade voll im Trend, oder? Wie wäre es da mal mit einem runden Makramee Kissen? In dieser Anleitung findest du alle notwendigen Infos und Makramee-Techniken. Los geht's.. !
Vollständigen Artikel anzeigen
Doppelte Blumenampel
Doppelte Blumenampel - Anleitung

Mai 07, 2021 3 min Lesezeit

Zu viele Blumen und zu wenig Platz? Hier ist die optimale Lösung! Wir zeigen dir, wie du mit dem 5 mm Lieblingsgarn Makramee Garn eine doppelte Blumenampel knotest!
Vollständigen Artikel anzeigen
Regenbogen Makramee Lieblingsgarn
Regenbogen Makramee

Mai 03, 2021 2 min Lesezeit

Hast du Lust auf einen tollen Hingucker, der super schnell gemacht ist? Das Regenbogen Makramee ist ein schönes Projekt für Anfänger ohne komplizierte Knoten!
Vollständigen Artikel anzeigen

Lieblingspost