Versandkostenfrei ab 29 € (DE) / 59 € (AT) + Kostenloser Rückversand (DE)

0

Dein Warenkorb ist leer

Stricken für Babys - Tipps & Tricks

Februar 01, 2021 5 min Lesezeit

Stricken für Babys - Tipps & Tricks Lieblingsgarn

Wir lieben es, für Babys zu stricken! Warum? Weil die kleinen Söckchen und Westen einfach super süß sind, man sich kreativ voll austoben kann und den (werdenden) Eltern eine große Freude macht! Egal ob schlicht, romantisch oder verspielt – in Pastelltönen oder kunterbunt gemustert... beim Stricken für Babys ist alles erlaubt. Hauptsache die Westen, Decken, Puksäcke, Mützen, Stirnbänder oder Tücher sind aus Babywolle gemacht. Selbstgestricktes für Babys gehört außerdem zu den persönlichsten Geschenken, die man einer werdenden Mama und ihrer Familie machen kann.

Es gibt aber einige Dinge, die du beim Stricken für Babys beachten solltest, damit das Baby beim Tragen der Kleidung eine Freude hat! In unseren Kundengesprächen haben wir schon viele Tipps weitergegeben und gesammelt. Jetzt haben wir für dich übersichtlich in diesem Blogbeitrag zusammengefasst, was du zum Thema Stricken fürs Baby wissen musst.

 

Welche Kleidungsstücke kann ich für Babys stricken?

Für Babys verschiedene Kleidungsstücke stricken

Ein Stirnband für Babys stricken ist super für Anfänger geeignet. Babymützen sind auch relativ einfach zu stricken und schützen genauso wie die Stirnbänder die empfindlichen Ohren vor Kälte. Eine Mütze oder ein Stirnband für Babys stricken empfehlen wir besonders bei Frühchen oder sehr kleinen Babys, denn Wollmützen helfen dabei, die Körpertemperatur stabil zu halten. Anfänger können auch ein Dreieckstuch für Babys stricken. Das Dreieckstuch kann je nach Größe als Decke oder Schal verwendet werden. Beim Dreieckstuch für Babys stricken kannst du kaum etwas falsch machen, da die Größe nicht perfekt passen muss. Ein super Einstiegsprojekt also!

Strickprojekte für Anfänger:

  • Stirnband
  • Mütze
  • Schal
  • Dreieckstuch
  • Babydecke

    Fortgeschrittene StrickerInnen können auch Babyjacken, Westen, Overalls, Hosen, Socken, Babyschühchen, Puksäcke oder Baby Einteiler stricken. Achte beim Baby Einteiler stricken oder bei Pullovern aber darauf, dass die Halsöffnung groß genug ist, oder mach im besten Fall einen Verschluss mit Knopfleiste. Einteiler sind super praktisch für frischgebackene Eltern – denn wer hat schon Zeit, die passende Hose zum Oberteil zu suchen? ;)

    Socken für Babys stricken ist eine Kunst für sich – hier musst du besonders genau für die kleinen Füßchen arbeiten. Wenn du schon etwas Erfahrung im Stricken hast, meisterst du das Socken für Babys stricken aber sicher mit links. Die hübschen Söckchen halten die Füße der Kleinen warm – Merinowolle in frechen Farben eignet sich besonders gut dafür.

    Strickprojekte für Fortgeschrittene:

    • Babyjacken und Westen
    • Einteiler
    • Puksäcke
    • Socken
    • Babyschuhe

    Generell raten wir dir von allem ab, was einen engen Halsausschnitt hat, denn oft ist der Halsausschnitt zu klein für den schnell wachsenden Kopf des Babys. Achte also darauf, statt einem Pullover zum Beispiel eine Weste mit einer Knopfleiste zu stricken, so hast du beim Halsausschnitt keine Probleme.

     

    Welche Wolle ist gut für Babys?

    Zum Stricken für Babys solltest du auf jeden Fall Babywolle verwenden. Babywolle ist besonders fein, atmungsaktiv und auf die Bedürfnisse von unseren Babys abgestimmt. Sie sollte immer schadstofffrei und Öko-Tex Standard 100 zertifiziert sein. Wir empfehlen dir, für Babykleidung, Decken und Spielzeug nur Naturfasern zu verwenden.

    Die besten Wollarten für Babys sind:

    Bei normaler Schurwolle solltest du darauf achten, dass sie nicht kratzt, denn das mögen die kleinen Würmchen gar nicht gerne. Unsere liebste Merino Babywolle haben wir dir in diesem Blogbeitrag zusammengestellt.

    Wolle, die nur Handwäsche verträgt, ist für Babys auch nicht optimal – denn mit kleinen Krabblern im Haus wird immer schnell etwas schmutzig. Viele unserer Babygarne kannst du aber zum Glück mit bis zu 40 Grad in der Waschmaschine waschen.

     

    Stricken fürs Baby – die Farbauswahl

    Stricken fürs Baby - Socken in vielen Farben

    Es muss nicht immer Rosa für Mädchen und Blau für Jungs beim Stricken für Babys sein. Es gibt noch viele andere Farbtöne wie Gelb, Grün, Rot, Orange, Pastelltöne etc., die sowohl für Jungs als auch für Mädchen super passen. Auch wenn rosa Kleidchen und blaue Latzhosen total süß an den kleinen aussehen – denke doch mal praktisch nach. Die werdenden Eltern werden bestimmt von allen Freunden und Verwandten je nach Geschlecht des Babys Kleidung in diesen „klassischen“ Farben bekommen – und ihre Kleiderschränke werden sicher ab dem Zeitpunkt der Babyshower von diesen Farben dominiert.

    Ein fröhliches Gelb oder ein sattes Grün sind auch farbenfroh und lassen sich zu vielen verschiedenen Kleidungsstücken kombinieren. Denke also beim Stricken für Babys daran, nicht immer nur rosa und blau zu verwenden, sondern auch in vielen anderen bunten Farben und Mustern zu stricken. Muster machen sich übrigens besonders gut beim Socken stricken für Babys - wir empfehlen dir dafür Schoeller + Stahl Baby Merino Color.

     

    Was gibt es sonst noch zu beachten?

    Beim Stricken fürs Baby ist es von Vorteil, nicht in zu kleinen Größen zu stricken. Manche Babys sind nämlich bei der Geburt oft schon größer als die klassischen Neugeborenen-Größen und Babys wachsen in den ersten Wochen und Monaten sehr schnell. Außerdem haben frischgebackene Eltern meistens für die ersten zwei Größen bereits genügend Sachen, entweder selbst gekauft oder geschenkt. Falls du frischgebackenen Eltern eine Freude machen möchtest, stricke also lieber etwas ab Kleidergröße 64 oder 68.

    Was du sonst noch beim Stricken fürs Baby beachten solltest: Hab Spaß! Das Endergebnis muss nicht perfekt sein, egal ob du für dein eigenes Baby oder für deine Freunde und Verwandten strickst. Den Eltern und dem Baby wird immer am wichtigsten sein, dass dein Geschenk von Herzen kommt und dass du dir Mühe gegeben hast. Gestricktes für Babys muss nicht auf den ersten Anhieb perfekt aussehen! Das kleine Baby ist ja sowieso schon perfekt ;).

     

    Gleich losstarten!

    Nach den ganzen Tipps bist du sicher bereit zum losstarten mit dem Stricken für Babys – Anleitungen kostenlos und einfach erklärt gibt es bei uns am Blog. Unter den Strickanleitungen für Babys und Kleinkindern lernst du, wie du einen schönen winterlichen Pullover strickst oder eine bunte Babydecke stricken kannst. Du kannst dir unsere Strickanleitungen für Babys kostenlos downloaden.

    Makramee Regenbogen Anleitung

    Um dich für dein Projekt voll auszustatten, kannst du bei uns im Shop eine große Auswahl an Babywolle aus Naturfasern kaufen. Alle Garne in dieser Kategorie sind garantiert schadstofffrei und für die zarte Babyhaut geeignet.

    Übrigens – neben Strickanleitungen findest du auf unserem Blog auch die ein oder andere Makramee Anleitung für Babys! Dort zeigen wir dir in einfachen Schritten, wie du eine Makramee Schnullerkette, einen Makramee Regenbogen oder einen schönen Greifring aus Garn knoten kannst. Wenn du die Basics fürs Babykleidung stricken lernen möchtest, empfehlen wir dir das Buch Klitzeklein und kuschelweich! Hier findest du auch viele Anleitungen für Söckchen, Schuhe und vieles mehr. Viel Spaß beim Basteln und Stricken!

     

    Die schönen Bilder wurden uns freundlicherweise vom Hersteller Rowan zur Verfügung gestellt. In unserem Shop kannst du eine große Auswahl an Rowan Wolle kaufen.


    Hinterlasse uns einen Kommentar

    Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


    Diese Artikel gefallen dir bestimmt auch

    Makramee knoten lernen – Knotenarten Lieblingsgarn
    Makramee knoten lernen – Knotenarten

    Februar 22, 2021 4 min Lesezeit

    Makramee knoten ist einfacher als du denkst! Wir zeigen dir alle Basis-Knotenarten für den Start und tolle Anleitungen für Makramee Anfänger. 

    Vollständigen Artikel anzeigen
    Babywolle Merino – unsere Top 3 Lieblingsgarn
    Babywolle Merino – unsere Top 3

    Januar 18, 2021 4 min Lesezeit

    Babywolle Merino ist ideal für die Kleinsten, sie ist besonders weich, wärmt und kratzt nicht. Wir stellen dir unsere 3 liebsten Babygarne aus Merino vor!

    Vollständigen Artikel anzeigen
    Unsere liebste Winterwolle Lieblingsgarn
    Unsere liebste Winterwolle

    Januar 08, 2021 4 min Lesezeit

    Gute Winterwolle ist wärmend, flauschig weich und trotzdem atmungsaktiv und widerstandsfähig. Entdecke unsere Favoriten für Socken, Schals und Pullover.

    Vollständigen Artikel anzeigen

    Lieblingspost