Kürbis häkeln

Oktober 12, 2022 2 min Lesezeit

Kürbis häkeln

Es ist wieder Kürbiszeit angesagt 🎃🍁 Kürbisse kann man nicht nur super verkochen, aushöhlen und Gesichter hineinschnitzen oder als Zierkürbisse in die Wohnung stellen, man kann sie auch ganz einfach häkeln und damit die Wohnung herbstlich dekorieren. Und das kann wirklich jeder, denn ein Häkelkürbis ist ein super easy Anfängerprojekt.

Wir zeigen dir in dieser Anleitung, wie du aus einem rechteckigen Häkelstück im Nu einen Kürbis zauberst. Wir haben hier ein ganz einfaches Häkelmuster verwendet, wofür du ausschließlich Luftmaschen und Feste Maschen häkeln können musst. Und falls du das noch nicht kannst, schau doch einfach kurz in unserem Häkellexikon nach, da zeigen wir dir alles was du wissen musst.

Es ist wieder Kürbiszeit angesagt 🎃🍁 Kürbisse kann man nicht nur super verkochen, aushöhlen und Gesichter hineinschnitzen oder als Zierkürbisse in die Wohnung stellen, man kann sie auch ganz einfach häkeln und damit die Wohnung herbstlich dekorieren. Und das kann wirklich jeder, denn ein Häkelkürbis ist ein super easy Anfängerprojekt.

Wir zeigen dir in dieser Anleitung, wie du aus einem rechteckigen Häkelstück im Nu einen Kürbis zauberst. Wir haben hier ein ganz einfaches Häkelmuster verwendet, wofür du ausschließlich Luftmaschen und Feste Maschen häkeln können musst. Und falls du das noch nicht kannst, schau doch einfach kurz in unserem Häkellexikon nach, da zeigen wir dir alles was du wissen musst.


Kürbis häkeln - So geht´s:

1. Schritt:

Häkle eine Luftmaschenkette (Wir haben 15 LM + eine Wende-LM gehäkelt).

2. Schritt:

Häkle ein Häkelstück, das ca. doppelt so lang, wie breit ist (wir haben ca. 25 Reihen gehäkelt)

Häkelmuster: Hin: Feste Maschen, Rück: Feste Maschen in vordere Schlaufe

3. Schritt:

Enden aufeinander legen und Häkelstück zusammenhäkeln.

4. Schritt:

Mit einer Nadel am Rand des Häkelstücks vor und rück einen Faden durchziehen und festziehen, sodass sich das Loch schließt.

5. Schritt:

Kürbis mit Füllwatte befüllen und oben ebenfalls zusammennähen/zuziehen.

6. Schritt:

Kürbis mit Nadel und Faden formen in gewünschte Form bringen, indem du den Faden um den Kürbis legst, mit der Nadel durch die Mitte stichst und dann den Faden festziehst.

7. Schritt:

Mit neuer Farbe einen Stängel in Runden an den Kürbis dranhäkeln (nach oben hin Maschen reduzieren/zusammenhäkeln).


Kürbis häkeln - Video Tutorial


Material für einen gehäkelten oder gestrickten Kürbis

Du kannst zum Kürbis häkeln so gut wie jedes Garn verwenden. Egal ob dickes, dünnes, gedrehtes oder geflochtenes Garn. Je größer du deinen Kürbis haben möchtest, desto dicker und fester sollte dein Garn sein. Du kannst aber auch einen großen Kürbis mit sehr dünnem Garn häkeln, wenn du gerne eine feine Oberflächenstruktur hättest, das wird dich allerdings etwas mehr Zeit kosten.

Wenn du gerne einen zweifarbigen Kürbis häkeln willst, wähle einfach zwei verschiedene Farben und häkle mit doppeltem Faden. Dadurch wird sich ein schöner melierter Effekt ergeben, etwa wie bei unserem grünen Kürbis auf den Bildern.


Ausverkauft

Ausverkauft

Ausverkauft

Ausverkauft


Hinterlasse uns einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Diese Artikel gefallen dir bestimmt auch

Topflappen häkeln
Topflappen häkeln

Dezember 09, 2022 9 min Lesezeit

Mit unserer kostenlosen Topflappen Anleitung zeigen wir dir 2 Häkelmuster für viereckige Topflappen. Du brauchst nur Garn und Nadeln und los geht's!
Vollständigen Artikel anzeigen
Schneeflocke häkeln
Schneeflocke häkeln

November 30, 2022 8 min Lesezeit

Weihnachtsbaumschmuck oder winterliche Fensterdeko? Wir zeigen dir, wie du Schneeflocken für deine Winterdeko häkeln kannst.
Vollständigen Artikel anzeigen
Herbstkranz DIY
Herbstkranz DIY

Oktober 14, 2022 4 min Lesezeit

Herbstliche Stimmung versprüht dieses Herbstkranz DIY! Er wird gestrickt und ist anfängergeeignet. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie es geht.
Vollständigen Artikel anzeigen

Lieblingspost